Berliner Brandstifter mit limitiertem Aged Gin

Gin ist seit Jahren in aller Munde, im wahrsten Sinne. Doch was bisher wahrscheinlich eher Gin-Nerds ein Begriff war, wird nun von immer mehr Gin-Liebhabern genossen: veredelter Gin. Hierbei handelt es sich um Gin, der durch einen zusätzlichen Schritt bei der Herstellung veredelt wurde, wie z.B. durch die Lagerung des Gins in Fässern. Die Berliner Brandstifter haben sich dem angenommen und präsentieren ihren Aged Gin 2022.

„Das edle Destillat wurde 9 Monate in den Rotweinfässern des Weinguts Château Léoville-las-Cases aus Bordeaux gelagert. Das Fass des als „Deuxieme“ Grand Cru Classè ausgezeichneten Weinguts verleiht dem Gin seine gold-rosé Farbe und einen wunderbar vollmundigen, weichen Geschmack. Noten von Rose, Holz, Vanille und Torf mischen sich mit dem fruchtig floralen Geschmack des Berliner Brandstifter Dry Gins. Zusätzlich wurde der Aged Gin 2022 mit Haselnuss verfeinert, welche dem gelagerten Gin geschmacklich abrundet“, schallt es einem in der aktuellen Pressemeldung entgegen.

Die auf 2.599 Flaschen limitierte Edition ist seit kurzem im Berliner Brandstifter Online-Shop, bei ausgewählten Händlern, sowie in renommierten Hotels und diversen Szenebars erhältlich.

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.