Tom Thaler & Basil: “Das ist eine Art Anti-Hip-Hop-Verhalten.”

TRACKLIST KONKRET

malu

1. Fuchsbau

Einer der ersten Songs, die entstanden sind. Phil Koch singt die epische Hook mit Geigen-Sample. Der erste Satz, der auf dem Album fällt lautet „Das hier ist ein Ort, an dem du frei sein kannst.“ Klingt jetzt sehr Klischee-Mäßig, ist für uns aber ein passender Opener.

2. 90 bpm

Man kann es auf Sex beziehen, man kann es auch auf Musik beziehen. Ich gebe einen Rhythmus vor. Für alte Fans ist das neuere Musik, für Hip-Hop-Fans ist das Bekannte. Es sind auch Porno-Samples drin.

3. Skippen

Der Song ist in Basils Ferienhaus in Holland entstanden. Auch ein sehr entspannter Beat. Einer unserer Lieblingstexte auf dem Album. Den Beat hat Basil auf einem Schiff in Norwegen mit unzähligen Senioren, die ihn blöd angeguckt haben, gemacht. Das ist der internationalste Song den wir haben.

4. Cooler als ich

Cooler als ich“ steht so ein bisschen für das gesamte Album. Der Song ist nur auf Gitarre in einer Rock’n’Roll-Version entstanden und dann haben wir den Beat drumherum gebaut. Ich hab dann halt versucht mit Celebrities gute Bilder zu finden, mit denen ich mich vergleichen kann. Wir haben für diesen kleinen Part „Der DJ ist mein Freund“ drei oder vier Frauenstimmen ausprobieren müssen. Diese tiefere Stimme, die da drauf ist von Ralf Buchinger, dem ehemaligen Sprecher vom hessischen Rundfunk, der auch ein Freund von Toms Mutter ist.

5. Don Quijote

Der Song ist in einer sehr lustigen Session entstanden. Gegenüber von unserem Studio mit unseren Freunden Kilian und Joe. Die Freundin von einem von den Beiden hat dann diese „100€ für eine Flasche Wein, das ist doch nichts“-Line eingesungen. Das war definitiv sehr lustig.

6. Planet

Die Hook haben wir schon lange mit uns rumgetragen. Ehemals auf einem Deep-House-Beat. Jetzt ist der Song fast schon Reggaelastig. Da habe ich auch mehrere Strophen probiert, bis ich das hatte, was ich wollte. So ist der Inhalt entstanden. Alles kann, nichts muss.

malu

7. Tauchen

Die Hook ist Tom unter der Dusche eingefallen. Er hat oft Hooks im Kopf, die er nicht selbst singen kann oder singen will. Dann haben wir auch über Patricia den Kontakt zum Sänger hergestellt. Also zu Mennig Hay. (lachen)  Auch sound-mäßig klingt der fast am Besten. Da sind viele organische Sachen drin, die ich selbst eingespielt habe.

8. Ins Meer

Ganz lange wollten wir diesen Vocal-Pitch schon umsetzen. Bei „Ins Meer“ hat das dann endlich funktioniert. Wir sind gespannt, wie das Live funktioniert. Den haben wir noch nie gespielt.

9. 100 Jahre

In Stuttgart mit Philipp entstanden. Der Song nimmt halt Toms Faulheit mit auf. So faul ist der eigentlich gar nicht, aber er braucht halt immer sehr lange.

10. Serena

Serena“ ist entstanden, nachdem ich morgens eine Beyonce-Video gesehen hatte, wo Serena Williams twerkt. Den Gedanken habe ich dann mit ins Studio genommen. An dem Tag hatten wir eine Session mit Betty Dietrich. Das ist eine Songschreiberin und Sängerin. Den Orangina-Reim fanden wir halt dann witzig. Über die „Ich will deine Tennis-Socken sein“-Line haben wir lange diskutiert. Wir werden auch heute noch oft gefragt, was das soll. Aber Hey es muss auch nicht immer alles was sollen.

11. Deine Mama (Feat. Füffi)

Füffi ist ein guter Freund von uns, der jetzt auch mit auf die Tour kommt. Da hatte ich den Gedanken, dass meine Oma früher immer gesagt hat, ich solle in geschlossenen Räumen meine Mütze absetzten. Es war immer die gleiche Diskussion. Daraus kam der Gedanke, was einem so Erziehungsklischees eigentlich mitgeben. Was passiert, wenn man nicht selbst denkt. Eigentlich der kritischste Song auf der Platte.

12. Lotus Flair (Feat. Bartek)

Der Song ist mit Äh Dings entstanden, der auch mit Maeckes sehr viel gemacht hat. Mit dem hatten wir übrigens unsere aller erste Session überhaupt. Komplett verwirrter und witziger Typ! Wir haben in Mexico ein Video-Snippet für den Song aufgenommen. Erst später haben wir gesehen, wie genial das geworden ist und uns geärgert, da kein komplettes Video gedreht zu haben.

Hier könnt ihr “Malu” vorbestellen!

The following two tabs change content below.
Das Wu-Tang-Pizza-Tattoo auf seinem linken Oberschenkel beschreibt ganz gut seinen Charakter.

Seiten: 1 2

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.