Young Piano – „The history of Drake“

Seit Lukas, im World Wide Web besser bekannt als Young Piano, vor über sieben Jahren das erste Kanye West Medley bei YouTube hochlud, ist viel bei ihm passiert. Der 22 jährige Frankfurter arbeitete in der Zwischenzeit mit Bushido an seinem „Sonny Black“-Album, das mit Gold ausgezeichnet werden sollte und wirkte ebenfalls an Nazars „Camouflage“-Album mit, das ebenfalls in Österreich mit Gold ausgezeichnet wurde. Mehrere internationale und populäre Blogs berichteten über den damaligen Teenager, der ohne Noten oder andere Hilfen, nur mit der Hilfe seines Gehörs die Hits von Lil Wayne, Kanye West oder Eminem coverte. Sein neuester Streich ist ein Medley, des aktuell gefragtesten Rapper aus den Vereinigten Staaten: Drake. Wir hören seine ersten Hits von „So Far Gone“ bis hin zu seinem letzten Radiohit „One Dance“.

In den Kommentare fordern seine Abonnenten ähnliche Videos zu den Hits von Kendrick Lamar und J. Cole. Wir warten gespannt auf Lukas‘ nächsten Streich.

 

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.