Young Buck – „Riot“

Wie wir euch bereits berichteten, ist das Maß an Polizeigewalt in Amerika wieder einmal erschreckend hoch. Viele Künstler aus der afro-amerikanischen Gemeinschaft solidarisieren sich und rufen zum Widerstand auf. So auch G-Unit Rapper Young Buck mit seinem neuen Track zu den Ereignissen um die Tode von Alton Sterling und Philando Castile. Beginnend mit den Worten von Tupac

 „I would rather tell a young black male to educate his mind, arm yourself and defend yourself than just sit there and turn the other cheek…”

zeigt Young Buck, dass er nichts mehr von dem ganzen Gerede und Getue hält und appelliert zum Aufstand gegen die Authoritäten. Die Lage scheint sich nicht zu bessern. Nun gilt es entweder auf ein, schon lange überfälliges, Entgegenkommen der Regierung zu hoffen oder die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.