YESNO: Neues Modelabel gegründet

YESNO_LogoFrank Petering und Tim Siemokat haben ein neues Projekt ins Leben gerufen. YESNO nennt es sich. Dabei geht es darum, exklusive Mode auf T-Shirts zu bringen. Nicht etwa simple Motive oder gar Uni-Farbene Shirts – die Klamotten sollen als Leinwand dienen. Angesagte Künstler und Designer aus aller Welt können für YESNO designen. Jedes Shirt ist streng limitiert.

Bei YESNO geht es vor allem darum, den Künstler des jeweiligen Shirts ins Rampenlicht zu rücken, und nicht etwa YESNO im Zentrum des Ganzen stehen zu lassen. Die Designer sollen sich verwirklichen und Bilder, zum Beispiel aus Gallerien, auf tragbare Leinwände – also T-Shirts – bringen.

Außerdem wird Umweltschutz groß geschrieben bei YESNO. Die beiden Gründer Frank Petering und Tim Siemokat haben sich auf die Fahnen geschrieben, keinen unnötigen Plastikmüll zu produzieren und die gesamte Wertschöpfungskette möchlichst kurz und somit umwelltfreundlich zu halten. Aus diesem Grund wird auch jede Bestellung sehr liebevoll einzelnd und per Hand verpackt.

Nun, zwei Jahre nach der Geburt dieser Idee, kann man YESNO auch online besuchen. HIER.

The following two tabs change content below.
Calvin ist seit 2015 teil des Teams, schafft mehr als 20 Klimmzüge am Stück und verzweifelt jedes Wochenende aufs Neue an seinen Handball-Teamkollegen. Wenn er nicht im Dauerlauf das Treppenviertel auf und ab rattert, schreibt er leidenschaftlich gerne Reviews.

Neueste Artikel von Calvin (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.