Yelawolf – “Devil In My Veins” (Video)

Vier Jahre ließ sich Yelawolf Zeit, einen Nachfolger seines ersten Studioalbums “Radioactive” (2011) zu veröffentlichen. Im April war es dann schließlich so weit: “Love Story” heißt das neuste Album des US-Rappers.

Als hätte Yelawolf Einiges nachzuholen, koppelt er nun fleißig Tracks aus dem neuen Album aus. Wie beispielsweise “Devil In My Veins”, zu dem zuletzt ein Video veröffentlicht wurde. Es ist ein ruhiger Track, auf dem Yelawolf ausschließlich singt statt zu rappen. Dazu sind atmosphärische Bilder aus der Prärie zu sehen. Produziert wurde “Devil In My Veins” von Yelawolf und Chris Black.

Zuvor gab es die Singles “Box Chevy V”, “Till It’s Gone”, “Whiskey in a Bottle”, “American You” und “Best Friend” (feat. Eminem).

Auf den Lorbeeren für “Radioactive” hat sich Yelawolf in den vergangenen vier Jahren jedoch nicht ausgeruht: Er veröffentlichte einige Mixtapes und in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern mehrere EPs.

Hier könnt ihr “Love Story” bestellen.

Yelawolf “Devil In My Veins”

The following two tabs change content below.
Carlotta ist seit August 2015 Online-Redakteurin der BACKSPIN. Wenn sie nicht gerade News für die Website verfasst, versucht sie sich selbst am Mikrofon.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.