Von Freshman Class 2017 bis Nimo: News-Überblick

freshman class 2017

7. Travis Scott veröffentlicht einen Kurzfilm

 

Auf Apple Music war der Film bereits veröffentlicht, nun dürfen auch alle Menschen dieser Welt mit einem Internetzugang in die Welt des Travis Scott mitgenommen werden. Der Film hat mit seinem letzten Album aber eher weniger zu tun, er behandelt die Thematik der Sterblichkeit in einer post-apokalyptischen Welt, in der Roboter und Frauen durch verlassenene Gebäude schlendern. Im vergangenen September veröffentlicht der Rapper sein zweites Album „Birds in the Trap Sing McKnight“ und kann sich heute auch Platinrapper in den USA nennen. 

Den Soundcheck zum Album gibt es hier.

8. Snoop Dogg feat. October London – „Revolution“

Snoop Dogg tut sich mit Sänger October London zusammen und herauskam ein wunderbarer Track namens „Revolution“, welcher auf Doggs 2016 erschienenen Album „Coolaid“ drauf war. Nun gibt es auch ein schönes Video zum Song. October London war auch  auf Snoops letztem Album „Neva Left“ vertreten, welches im vergangenen Mai erschien. 

Den Soundcheck zum Album „Neva Left“ gibt es hier.

Den Soundcheck zu „Coolaid“ hier.

9. XXL Freshman Class 2017 

Wie alle zwölf Monate kürt das XXL Magazine die zehn vielversprechendsten Rap-Neulinge des Jahres. Da sich dieses Format heute zum zehnten Jubiläum einfindet, ist das ganze Magazin dieses Mal voller Freshmens der vergangenen Jahre wie Travis Scott, Wiz Khalifa und Big Sean. Dieses Jahr schafften es A Boogie Wit Da Hoodie, Aminé, Kamaiyah, Kap G, Kyle, Madeintyo, Playboi Carti, PNB Rock, Ugly God und XXXTentacion aufs berüchtigte Cover. Demnächst werden auf dem YouTube Kanal des Magazins Interviews, Freestyles und Cypherausschnitte veröffentlicht.

The following two tabs change content below.

Seiten: 1 2 3

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.