Viva con Agua Allstars: “SEMA – Say it!” Teaser

Getreu dem Motto “Music creates water” haben sich Octopizzo aus Kenia, Maro und Bobi Wine aus Uganda, Knackeboul aus der Schweiz sowie Megaloh und Ghanaian Stallion aus Deutschland in Uganda versammelt, um gemeinsam mit Viva con Agua Wasser- und Sanitärprojekte vor Ort zu unterstützen und um Viva con Agua Kampala – eine Organisation, die vor kurzem unabhängig von VCA St. Pauli ins Leben gerufen wurde – durch ihr Engagement zu supporten. Auf ihrer Reise besuchten sie Projekte und Workshops, gaben Live-Auftritte, spielten auf zwei Musikfestivals und arbeiteten an einer internationalen Hip-Hop-Kollaboration. Die Zusammenarbeit gipfelte in dem Song “SEMA – Say it!” (“Sema” ist Swahili und bedeutet so viel wie “Ich habe etwas zu sagen!”), zu dem auch ein Video abgedreht wurde. Gegenüber Viva con Agua äußerten sich die Künstler wie folgt:

Ghanaian Stallion: “Ich habe den Jungs ein paar Beats vorgespielt und nach nur ein bis zwei Sekunden hat Octo schon gesagt: ‚This is the one‘. […] Es hat sich alles perfekt gefügt. Alle haben abgeliefert. Alle waren wirklich der Hammer.“

Megaloh„Für mich war es das erste Mal, dass ich vor einem Publikum aufgetreten bin, das überhaupt kein Deutsch verstanden hat. Ich war anfangs sehr nervös, ob ich die Leute überhaupt erreichen kann, aber Hip Hop ist eine Sprache, die weltweit gesprochen wird. Die Leute haben den Vibe und den Flow gespürt.”

Das Song “SEMA – Say it! feat. Octopizzo, Maro, Bobi Wine, Knackeboul & Megaloh prod. by Ghanaian Stallion” feiert am 13. Mai Premiere. Selbstverständlich werden wir euch auf dem Laufende halten!

Hier gibt’s schon mal den Teaser:

The following two tabs change content below.
Seit April 2016 ist ein echtes Nordlicht in der Redaktion gestrandet. Nun wird die Republik mit den aktuellsten News geflutet!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.