Vässla Bike – Ein Hybrid aus Fahrrad und Moped

Vässla basiert auf dem Grundgedanken, dass das Auto in europäischen Städten in Zukunft immer mehr an Bedeutung verlieren wird. So nimmt das Vässla Bike im Verkehr nur wenig Platz ein und hat einen schmalen Co2-Fußabdruck von 17,4 Gramm pro Kilometer, während ein Pkw auf einen Wert von 181,4 Gramm kommt. Das elektrisierende Bike ist erhältlich über ein All-Inklusive Abo Service (79€ im Monat) in Berlin und demnächst auch in allen anderen größeren Städten.

Das Bike kommt im neuen Design und wirkt wie ein Hybrid aus Fahrrad und Moped. Die Reichweite des Vässla Bikes beträgt laut Hersteller 40 Kilometer und ist für Lasten von bis zu 120 Kilogramm zugelassen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 25 kmh/. Es soll sehr einfach zu fahren, wendig und dennoch recht schnell sein. Vom Lenker bis zur Batterie ist es vollständig vom schwedischen Hause Vässla erdacht, entwickelt und produziert worden.

Wer mehr erfahren mag, besucht www.vassla.com/de

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.