Umstrukturierung bei BACKSPIN

Dem ein oder anderen mag vielleicht schon aufgefallen sein, dass unsere Internetpräsenz im neuen Glanze erstrahlt. Dies ist nicht nur etwas, was wir schon länger angestrebt haben, da die Homepage einen neuen Anstrich vertragen konnte, sondern auch eine Verdeutlichung dessen, was bei BACKSPIN gerade stattfindet: Ein Umbruch.

Dieser Umbruch findet in erster Linie inhaltlich statt, wozu wir uns in naher Zukunft detaillierter äußern werden, aber auch personell ändern sich einige Dinge bei uns.

Denn: Nach fünf Jahren müssen wir Shana gen Chapter ONE ziehen lassen, wo sie von nun an tätig sein wird. Wir möchten uns bei ihr für die schönen Jahre und den gemeinsamen Weg bedanken, welcher über ein Praktikum, beinahe unzähligen Interviews für das Magazin, die Website und natürlich BACKSPIN TV führte und hoffen, dass sich unsere neuen Wege in der Zukunft wieder kreuzen werden.

In fünf Jahren ist unfassbar viel passiert und ich bin unendlich dankbar für jede Chance, jede Gelegenheit, jede Erfahrung und alles, was ich mit und für BACKSPIN erleben durfte. Nachdem ich mein Studium erfolgreich beendet habe, bin ich seit kurzem bei Chapter ONE tätig.
Ich bleibe also natürlich in der Szene verwurzelt und weiterhin aktiv – ihr werdet definitiv weiterhin von mir hören. Auch werde ich künftig sicherlich weiterhin im Musikjournalismus agieren – wie genau das aussehen wird, wird sich ergeben.

Shana

 

Veränderungen bedeuten aber auch Chancen. So wird sich Kevin, unser Head of Redaktion, seinen Posten von nun an mit Peter teilen, den wir herzlich im Team willkommen heißen. Wobei ihm alles sehr vertraut sein dürfte, da auch er vor gar nicht allzu langer Zeit ebenso ein Praktikum bei uns absolviert hat.
Durch die neu gewonnene Zeit hat Kevin die Möglichkeit, sich intensiv um den kommenden BACKSPIN Podcast zu kümmern, der ebenfalls zu der unserer neuen Ausrichtung zählt. Haltet Augen und vor allem Ohren offen.

 

Wir melden uns bald wieder zu Wort.

 

Bis dahin macht es gut,

eure BACKSPIN Gang.

 

 

 

The following two tabs change content below.
Aus dem tiefen Süden des Bodenseekreises glitt der Southsider in die rauhen Winde des Nordens, um sich während den Dreh's die Hip-Hop Welt von Nahem zu Gemüte zu führen, und hinter dem Rechner die nötige Kreativität über das Schnittmaterial walten zu lassen. "Hip hop runnin' through these veins."

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.