TV-Klang-Tuning – aktuelle Soundbars im Check

In Zeiten von Curved Smart TVs steht immer das Bild im Vordergrund – doch was ist mit dem Sound? Allein die Bauweise der flachen Bildschirme macht vollen Sound kaum möglich. Externe Lautsprecher müssen also her, schließlich braucht jeder Actionfilm fette Soundeffekte und jeder Soundtrack einen vollen Klang. Aber nicht jeder hat zu Hause Platz für die hochentwickelte 5.1 Surround Soundanlage mit Aktiv-Sub und mehreren Lautsprechern. Deshalb sind heute oft Soundbars gefragt. Doch welche eignen sich aktuell als Klang-Tuning fürs TV? Neben den neuen Solo TV Sound Systemen von Bose bietet auch Teufel modernste Physik für die Ohren.

Bose mit Solo 5 Soundbar

Bose wirft jährlich im Oktober Neuheiten auf den Markt, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. 2015 sind es sogar zwei: die Bose Solo 5 und die Bose Solo 15 Series II. Beide Soundbars sind WLAN- und Bluetooth-fähig und erfüllen damit zwei wichtige Kriterien, wenn es um den Komfort geht. Neben dem TV lassen sich auch Tablet oder Smartphone anschließen – maximale Flexibilität ist so garantiert. Auch der Klang ist ausgezeichnet und besonders klar. Dank Dialogmodus sind Gespräche noch deutlicher zu verstehen. Wer auf mehr Bass steht, kann auch diesen regulieren und es gegebenenfalls ordentlich krachen lassen. Nicht umsonst wurde Bose zur Best Brand 2015 gewählt, denn mit der Option zur Wandmontage haben die Entwickler an alles gedacht.

Die Solo 5 Features im Überblick

  • Einteiliges Soundbar-System
  • Dialogmodus für klare, verständliche Dialoge
  • Integriertes Bluetooth fürs Streaming von Musik über Smartphone, Tablet und Co
  • Nur ein Anschluss an das TV-Gerät
  • Universalfernbedienung steuert alle Funktionen

Teufel kommt mit Raumfeld Patent-System

Auch Teufel ist einer der erfolgreichsten Hersteller auf dem Markt und zeigt sich mit einem umfassenden Sortiment an hervorragenden Soundbars kompetent und nutzerorientiert. Neben Cinebases und Cinebars wartet Teufel in diesem Jahr mit einer eigenpatentierten Raumfeld-Technik auf. Die Raumfeld Soundbar hat ein herausragendes Staging, 9 High-End-Töner und ist mit einem ultraflachen Aktiv-Sub ausgestattet. Durch die neue Wellenfeld-Technologie entsteht ein weitläufiges und räumlich dichtes Kino- und Sounderlebnis, das an jeder Hörposition originalgetreu klingt. Wie auch die Bose Solos ist die Raumfeld Soundbar Wireless-fähig. So lassen sich auch die besten Alben aus dem Soundcheck kabellos übers Streaming von allen Geräten aus hören.

Die Teufel Raumfeld Features im Überblick

  • WLAN-Soundbar mit Wireless-Aktiv-Subwoofer
  • Patentierte Wellenfeld Technologie für originalgetreuen Klang an jeder Hörposition
  • Soundbar-Anschluss mit nur einem HDMI-Kabel, Subwoofer wird kabellos angesteuert
  • Mit kostenloser Raumfeld App verlustfrei Musik oder Radio aus dem Internet hören
  • Funkfernbedienung mit Kurzwahltasten

Bildrechte: Flickr Philips Soundbar with Ambisound HTS9140 Philips Communications CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

The following two tabs change content below.
Ivan zählt zur gestandenen Garde der BACKSPIN GANG und zeichnet vor allem für das Marketing verantwortlich. Der 1979 geborene Hamburger aus Eimsbüttel engagiert sich darüber hinaus als Kamera-Assistent und hilft, wo er nur kann. Neben seiner Leidenschaft für traditionsreichen New Yorker Boom Bap begeistert er sich für die Graffiti-Kunst.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.