Tua – „Edward Hopper“ (Komplex Vol. 4)

Wie sich Tua alleine auf Tour anhört, weiß bisher kaum jemand, schließlich steht die erste Solo-Tour nach einer rund zehn-jährigen Karriere des Reutlingers erst in diesem Herbst an. Was seine Fans auf der Bühne erwarten dürfen, zeigt der Orson seit einigen Wochen in seiner Reihe „Komplex“, in der er Songs als Live Version neu auflegt. Nach „MDMA“, „Narziss“ und „Seitdem“ reiht sich jetzt der einzige reine Rap-Track der im Jahr 2014 erschienen EP „Stevia“ in die das Format ein. Der Song „Edward Hopper“ wurde nach dem bekannten New Yorker Maler benannt. Ein Teil des Titels wird dabei als Acapella präsentiert.

Zuletzt erschien die Musiksammlung „Kosmos“ die, beginnend mit seinem zweiten und bis heute aktuellsten Album „Grau“, alle Veröffentlichungen vom Produzenten, Rapper und Sänger enthalten.

Tua – „Kosmos“ kaufen

 

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.