Top 10 Januar – Juni: Philip

Es ist kaum zu glauben, aber die erste Jahreshälfte ist schon vorbei und das schneller als erwartet. Es ist also Zeit, die ersten sechs Monate des Jahres 2016 aus der BACKSPIN-Sicht Revue passieren zu lassen. Da jedes Mitglied der BACKSPIN-Redaktion die erste Jahreshälfte aus einer jeweils eigenen Perspektive erlebt hat, wird es von jedem Autor eine persönliche Halbjahres-Top 10 geben. Die täglich erscheinenden Rankings bestehen sowohl aus Songs, Videos und Alben, als auch aus Konzerten, Events und anderen Hip-Hop-Momenten. Also aus allem, was unsere Hip-Hop-Herzen höher schlagen lässt. Am Ende dieses Halbjahres-Specials werden wir die Top 25 unseres BACKSPIN Soundchecks 2.0 veröffentlichen. Was für ein Start in eine aufregende zweite Jahreshälfte! Viel Spaß euch beim Lesen!

2016 war bis jetzt ziemlich geil. Es sind soviele übertrieben gute Sachen erschienen, ich musste mich erstmal ein bisschen ordnen um diese Liste zu schreiben. Man freut sich ja immer wenn man zwischen den tausenden Releases ab und zu was richtig bombenmäßiges entdeckt. Und das habe ich im letzten halben Jahr zuhauf. Ich hab als eher US Hip-Hop affiner Mensch auch irgendwie das Gefühl, dass gerade Deutschrap immer mehr an Qualität gewinnt und jeden Monat richtig gute Sachen erscheinen. Es hat Spaß gemacht diese Liste zu machen und alles nochmal Revue zu passieren. Ich habe mich sogar echt schwer getan habe und einige geile Sachen rauskicken müssen. Aufdrehen und ab!

 

asap-ferg-always-strive-and-prosper10.
A$AP Ferg feat. A$AP Mob – „Yammy Gang“
(Video)

Der Posse Track schlechthin dieses Jahr. Es macht unglaublich Spass zuzusehen wie der gesamte A$AP Mob in der Wüste abflasht, geiler Vibe. A$AP Fergs Strophe zähle ich zudem zu den besten auf seinem neuen Album „Always Strive and Prosper“, nur krass wie er darauf abgeht. Die Jungs wissen wie man geile Videos macht.

 

collegrove9.
2 Chainz & Lil Wayne – „Gotta lotta“
(Video)

Ich bin riesiger Lil Wayne Fan und freue mich immer, wenn der Gute was Geiles rausbringt. Auf dem „Collegrove“ Album von 2 Chainz finde ich „Gotta Lotta“ am heftigsten. Die beiden harmonieren sowieso immer sehr gut zusammen. Der Track macht einfach Bock und Weezy und Titty Boi flowen auf diesem Brett einfach nur geil ab. Lil Wayne ist in meinen Augen einfach eine geile Persönlichkeit mit einer krassen Aura.

 

Nimo cover 4758.
Nimo – „Habeebee“
(Mixtape)

Ähnelt dem französischem Style sehr hin oder her, ich finde Nimo hört sich einfach ultra krass an und „Habeebee“ ist ein geiles und vielfältiges Tape geworden. Alleine die Tracks, „Bitter“, „Nie wieder“ und „Flouz kommz Flouz geht“ sind so individuell geil, da verzeihe ich auch den einen oder anderen nicht so krassen Song auf „Habeebee“. Ich finde er rappt einfach krass, der hat richtig Hunger und das hört man. Und das ist erst der Anfang.

frauenarzt-mutterficker7.
Frauenarzt – „Ketten raus Kragen hoch“
(Video)

Ein Hoch auf Frauenarzt. Fick die Gesellschaft, gib mir dein Geld. Das sagt dieser Track für mich aus. In positivem Sinne. Einfach nur geil. Ich liebe Frauenarzt. Sein Comeback war der Hammer. Dieser Track steht für mich für Freiheit und Zwanglosigkeit. Und Mütter ficken.

 

weiter mit den Plätzen 6 bis 4 geht’s auf Seite 2

The following two tabs change content below.
Hi! Ich bin Philip aus Hamburg und ich mag lange Spaziergänge, Filme mit Jessica Alba oder Will Ferrell, Tauben hinterherjagen und vor allem Hip Hop.

Seiten: 1 2 3

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.