Kendrick Lamar, Pharrell, Wiz Khalifa und mehr auf neuem Album von Thundercat

Friend

Was wäre Kendrick Lamars „To Pimp A Butterfly“ ohne ihn? Warum zeigten sich letzens Anderson Paak und Pharrell als große Fans seiner Musik? Richtig, Thundercat ist einfach ein unglaublicher Musiker, nicht nur am Bass. Und da verwundert nicht, dass für sein nächstes Album „Drunk“ sich niemand anderes als erwähnter Kendrick Lamar, PharrellWiz Khalifa, der Saxofonist Kamasi Washington und Kumpel und Brainfeeder Gründer Flying Lotus sich die Ehre geben.

Thundercat

Das Album wird ganze 23 Tracks stark sein und am 24. Februar auf Brainfeeder erscheinen. Eine erste Single namens „Show You The Way“ ist bereits erschienen. Wenn ihr Thundercat live erleben wollt, habt ihr im März die Chance ihn auch in Deutschland auf drei Konzerten in Hamburg, Berlin und Köln zu sehen. Bei den Kollegen vom hhv.de mag könnt ihr Tickets gewinnen.

Thundercat„Drunk“ Tracklist

01. Rabbot Ho
02. Captain Stupido
03. Uh Uh
04. Bus In These Streets
05. A Fan’s Mail (Tron Song Suite II)
06. Lava Lamp
07. Jethro
08. Day & Night
09. Show You The Way (feat. Michael McDonaldKenny Loggins)
10. Walk On By (feat. Kendrick Lamar)
11. Blackkk
12. Tokyo
13. Jameel’s Space Ride
14. Friend Zone
15. Them Changes
16. Where I’m Going
17. Drink Dat (feat. Wiz Khalifa)
18. Inferno
19. I Am Crazy
20. 3AM
21. Drunk
22. The Turn Down (feat. Pharrell)
23. DUI

„Drunk“ könnt ihr hier vorbestellen.
The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.