The Weeknd veröffentlicht Hörproben und Tracklist von „Starboy“

Streamingrekord

Das dritte Studioalbum von The Weeknd nimmt immer mehr Formen an. Nachdem der Kanadier bereits mit „False Alarm“ und „Starboy“ zwei Singles aus dem anstehenden Werk veröffentlicht hat, präsentiert er nun die Tracklist. Demnach wird „Starboy“ 18 Tracks umfassen und facettenreiche Featuregäste wie Kendrick Lamar, Future, Lana Del Rey und Daft Punk beherbergen. Letztere haben sich auf dem bereits ausgekoppelten Titeltrack ausgetobt, der das Album einleiten wird, ebenso ist das französische Duo auf dem letzten Albumtrack zu hören.

The Weeknd – „Starboy“ hier vorbestellen.

Zusätzlich droppt The Weeknd mit „Party Monster“ und „I Feel it Coming“ gleich zwei weitere Audioauskopplungen, die auf dem am 25. November erscheinenden Longplayer erscheinen werden. Letzterer ist einer der beiden Featuretracks mit Daft Punk.


Tracklist:

01. Starboy feat. Daft Punk
02. Party Monster
03. False Alarm
04. Reminder
05. Rockin‘
06. Secrets
07. True Colours
08. Stargirl Interlude feat. Lana del Rey
09. Sidewalks feat. Kendrick Lamar
10. Six Feet Under
11. Love to Lay
12. A Lonely Night
13. Attention
14. Ordinary Life
15. Nothing Without You
16. All I Know feat. Future
17. Die For You
18. I Feel it Coming feat. Daft Punk

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.