ACHTVIER

The Notorious B.I.G. und Faith Evans – „The King & I“

King

Ja ihr habt richtig gelesen, am 19. Mai diesen Jahres wird es „The King & I“ ein neues Album mit Biggie Smalls geben. Natürlich ist B.I.G. nicht von den Toten auferstanden, es wurden unveröffentlichte Rhymes aus dem Archiv genommen. Faith Evans, seine ehemalige Gattin und R’n’B-Sängern, hat dazu neue Vocals aufgenommen. Aber nicht nur die Beiden sind auf dem Album zu hören, auch Violetta Wallace, die Mutter von Biggie, und außerdem Featuregäste, wie Busta Rhymes, Snoop Dogg, Jadakiss, Lil’Cease, Lil‘ Kim, Sheek Louch und Styles P. Produziert wurde das Ganze von DJ Premier, Just Blaze, Salaam Remi, Stevie J und Chucky Thompson.

Die ersten Auskopplungen sind „NYC“ feat. Jadakiss und „When We Party” feat. Snoop Dogg:

The Notorious B.I.G. und Faith Evans „The King & I“ vorbestellen.

 

Tracklist
01. „A Billion“
02. „Legacy“
03. „Beautiful“ (Interlude)
04. „Can’t Get Enough“
05. „Don’t Test Me“
06. „Big/Faye“ (Interlude) – feat. Jamal Woolard
07. „Tryna Get By“
08. „The Reason“
09. „I Don’t Want It“ – feat. Lil’ Cease
10. „I Got Married“ (Interlude) – feat. Mama Wallace
11. „Wife Commandments“
12. „We Just Clicked“ (Interlude) – feat. Mama Wallace
13. „A Little Romance“
14. „The Baddest“ (Interlude)
15. „Fool For You“
16. „Crazy“ (Interlude) – feat. 112 & Mama Wallace
17. „Got Me Twisted“
18. „When We Party“ – feat. Snoop Dogg
19. „Somebody Knows“ – feat. Busta Rhymes
20. „Take Me There“ – feat. Sheek Louch & Styles P
21. „One In The Same“
22. „I Wish“ (Interlude) – feat. Kevin McCall & Chyna Tahjere
23. „Lovin You For Life“ – feat. Lil’ Kim
24. „NYC“ – feat. Jadakiss
25. „It Was Worth It“

The following two tabs change content below.
Aus Regensburg dem Ruf der Hamburger Rapper gefolgt und in die derbste Stadt der Welt gezogen.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.