The Game vs Meek Mill und was Sean Kingston damit zu tun hat

The Game hat dieses Jahr gefühlt schon mehr Songs veröffentlicht als Dr. Dre in seinem ganzen Leben, inklusive Featureparts. Dann gehen auch mal einem Jungen aus Compton und ehemaligem G-Unit Member die Themen aus. Ein guter Zeitpunkt einen anderen Rapper zu fronten. Dies bekam Meek Mill zu spüren, der sich wahrscheinlich so gerade halbwegs von Drakes Trakes „Back to Back“ und „Summer Sixteen“ erholt hat. Jedenfalls fällt in Games neuestem Song „92 Bars“ öfter der Name Meek Mill und der seiner Freundin, keine geringere als Nicki Minaj. So weit, so musikalisch.

Weiter ging es auf Instagram. Chuck Taylor postete ein älteres Foto mit Nicki und kritisierte darunter Meek Mill und seine Popularität, die laut ihm, zum Großteil auf der seiner Freundin basiert.

„Jeder weiß, dass du die Frau bist. Falls sie ihre Follower zurück zieht, bist du wieder bei 1oo.ooo“, wirft Game Meek Mill vor. Das nennen wir eine Punchline. Bis dahin ein regulärer Beef, ohne erkennbaren Grund. Dann meldete sich Sean Kingston, genau der auf eurer Bravo Hits mit „Beautiful Girls“ vertreten war und sonst auch mit Three 6 Mafia im Monster Truck durch die Stadt cruist. Ihm wurde, wie TMZ berichtet, in einer Nacht im letzten Juni eine 300.000(!) Dollar teure Kette gestohlen, nachdem er mit einer Flasche zu Boden geschlagen wurde. Dreimal dürft ihr raten, wer noch in dem Klub in Los Angeles war. Genau, The Game und Meek Mill. Letzterer unterstellte The Game mit Diebstahl in Verbindung zu stehen, dies soll er auch der Polizei gesagt haben, die später auftauchte.

Sean Kingston und Meek Mill scheinen die gleiche Vermutung zu haben, wie diese „Stellungnahme“ des 26 jährigen zeigt:

Darauf reagierte The Game mit einer Video-Ansage, die er bei Instagram hochlud und dementiert alle Vorwürfe in seine Richtung:

#FACTS @SeanKingston you fat scary lying ass nigga on here playing games wit this pussy @meekmill….. Frontin‘ for these people…. Niggas in yo own circle set you up, whooped yo ass in the club & took all yo shit off yo neck in front of your security & yo niggas & they watched it happened !!!!! You telling police I had sumn to do with you gettin robbed & I set you up cause Meesha punk ass told you that is some hoe shit !!!! But what’s even worse, is yo buster ass on here fakin‘ when you know what the fuck you called my phone & said !!!!! Meek been tellin on niggas….. Anywhere he can snitch to get ahead his rat ass will do it !!!! One day you look up & my fist gone be in yo fuckin jaw…. & ain’t nobody gone be there to hide behind or help you…. You gone take this ass whoopin like a man & the world is home see me beat the hoe out you !!!!!!! I’m 1,000% sure yo punk ass & ya chubby side piece had detectives at my house before I left on tour…. Questioning me telling me verbatim what y’all niggas told them…. Keep fakin for Instagram….. You gone have to see me, & then we will see if you can stand behind the words you typing on this app bitch !!!!!!!!!!! You know in yo heart you scared & this time it ain’t going away….. This one won’t rest until you catch this ass whoopin…. #ItsGoingToHappen #AndDontTryAndBackPeddleBitch #AndYeaBlackLivesMatter #ButRatsAreGrey #PussyNigga #SqueakMill & yo sidebitch #TwinkieSmuggler You know I ain’t rob yo fat ass, so stop lying saying that shit…. #TurningCommentsOffSoNiggasCantSmackYoComments #PussyShit #TurnThemCommentsOnBitch #ThisNiggaMamaStillMakeHisBedAndDressEm #BackToMasterSplinter #WeSeeYouDeletingShitTooMeesha #AintNoRewindBitch #YouGettinSmacked #MEEKYMOUSE

Ein von The Game (@losangelesconfidential) gepostetes Video am

The Game erzählt seine Variante des besagten Abends. Laut ihm wurde Sean Kingston zusammengeschlagen und während seine Freunde nichts unternahmen, rief Sean Kingston The Game an und bat ihn um seine Hilfe, die The Game ihm anbot.

„You left the club, called my phone and said „Game, big bro, somebody roobed me. Can you help me get my chain back? – „I told your fat ass,that  i will see, what i can do.“

 

Darüber hinaus zeigt er sich wenig eingeschüchtert und lässt keinen Satz aus, Meek Mill und Kingston zu beleidigen.

„You’re a fucking lying ass Nigga, Meek.“[…] „You can’t fight. You ain’t go shoot shit. So stop fronting for these Instagram followers ,nigga. Or i will be fucking you up on side. Period.“

The Game wirft dem Rapper aus Philadelphia vor, er wolle sich nur vor seiner Instagram-Fanbase aufspielen. Verrückt, dabei würde das eher in Games Promophase passen.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien macht, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.
Hanfosan

0 Comments

  1. Pingback: Meek Mill mit neuen Hörproben

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.