Takt32 veröffentlicht das Snippet zu „ID“

Takt32

Einen Tag vor Release von „ID“, präsentiert uns Takt32 das Snippet zu seinem zweitem Album. Der Langspieler kommt mit einer kompakten, aber angenehmen Länge von zwölf Tracks daher. Das komplette Album wurde von Jumpa produziert. Der Bremerhavener ist für das gesamte Soundbild des Berliners verantwortlich. Er produziert auch sein letztes Album „Gang“ und die Bonus-EP aus der Box von „ID.“

Bisher koppelte der RAM-Veteran mit „B.A.U.“„Dis wo ich herkomm“ und „Was wäre“ drei Musikvideos aus. Zino sprach mit Takt32 vor kurzem in Berlin über sein neues Album und die Folgen seines letzten Videos.

Bestellen könnt ihr „ID“, das morgen erscheint, hier.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien macht, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.