Takt 32 – “Was Wäre”

Wäre

Takt32 ist in der heißen Phase um sein neues Album “ID” anzukündigen, das am 25. November erscheint. Nach einem beeindruckenden Video zu “Dis wo ich herkomm”  folgt nun die Visualisierung von “Was Wäre“. Auch auf diesem Track liefert Jumpa den Beat. Der Berliner MC wurde durch einige Siege bei Rap am Mittwoch bekannt und veröffentlichte 2015 sein erstes Album “Gang” auf seinem eigenen Label Kiezkunst.

Auf “Was Wäre” zeigt sich Takt32 von seiner deepen Seite und stellt sich eine Reihe von persönlichen und sozialkritischen Fragen. Passend dazu sehen wir schwarz-weiße Aufnahmen vom Leben verschiedener Menschen in Berlin.

“ID” kann vorbestellt werden, und zwar hier.

The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.