SXTN über Berlin: „Einfach die krasseste Hauptstadt gerade.“

Das Berliner Rapduo SXTN fordert im Jahr 2016 die gesamte Deutsche Rapszene in provokanter Manier zum Battle:

„Ich mach keine Witze, ich f**** jede B*tch im Game. Kuck wer dich heute vernichtet, jetzt bin ich dein Problem!“

So eröffnet Nura den Track „deine Mutter“, das Video beweist Rap-Deutschland ist auch in den 2010ern noch leicht zu schocken. Das Video ist einfach nur wild und in jedem Fall einen Klick wert. Die Message: SXTN, das beste Team sind selbstbewusst, vulgär, derb und lassen sich nicht reinreden. Die Provokation ist perfekt.
Grund genug für uns sie bei ihrem Konzert in Hamburg zum Interview einzuladen und was wäre passender als die Mädels zu einem „Butter bei die Fische“ aufzufordern. Im Interview mit BACKSPIN-Moderator Stompy sprechen SXTN über ihre Hater, das Video zu „deine Mutter“ und ihre Musik. Was dabei immer wieder durchscheint ist die Liebe zu Berlin. Die beiden sprechen in den höchsten Tönen von ihrer Heimatstadt:

„Es ist einfach die krasseste Hauptstadt gerade im Moment. Vielleicht war es früher New York, jetzt ist es glaube ich gerade Berlin.“

Juju ist davon überzeugt, in Berlin hat man die besten Möglichkeiten sich zu verwirklichen. Für Nura war es die beste Entscheidung von Wuppertal nach Berlin zu ziehen. Warum die beiden von Berlin so hingerissen sind , seht ihr im „Butter bei die Fische“-Interview ab Minute 14:48.


Mehr Infos zu SXTN:
http://www.facebook.com/sxtnmusik/
http://www.instagram.com/sxtnmusik/

The following two tabs change content below.
Endlich ist wieder ein Mädel da! Luisa ist seit 2016 Teil der BACKSPIN GANG. Die ehemalige Marktforscherin macht das, was sie am besten kann und analysiert für euch den Hip Hop-Markt und sucht nach den wichtigsten News.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.