Studiobesuch in den Niederlanden – Dope D.O.D. über Onyx, „Shotgunz in Hell“ und kommende Projekte

Yo Deutschrap,

dieses Mal war ich außerhalb des Heimatlandes unterwegs um einen Beitrag für BACKSPIN zu drehen. Aus dem regnerischen England bin ich in unser sonniges Lieblingsnachbarland aka. Niederlade geflogen um mich mit den Jungs von Dope D.O.D. zu treffen.

Grund genug dazu gibt es: Skit Vicious, Jay Reaper und DJ Diggles haben sich für ein gemeinsames Album mit den Hip-Hop-Urgesteinen von Onyx zusammen getan und den Langspieler „Shotgunz in Hell“ geschaffen. Warum die Jungs damit direkt in die Fußstapfen von Jam Master Jay treten, erfahrt ihr übrigens im Video.

Nach der belastenden Anreise seit Menschen Gedenken (Ich schwöre ihr habt keine Ahnung wie belastend meine Anreise war!) haben mich die drei vom Bahnhof abgeholt und mir ihr brandneues Studio am Rande von Groningen gezeigt. So brandneu, dass dort noch keine fünf Songs entstanden sind und die Booth noch mit Gerümpel zugestellt ist. Neben einer Rundführung habe ich mich mit den Jungs über die gemeinsame Arbeit mit Fredro Starr und Sticky Fingaz unterhalten und mir die ein oder andere gemeinsame Geschichte erzählen lassen. Ach ja – habe ich erwähnt, dass ich mein erstes Interview auf Englisch geführt habe?! Nee? Ist auf jeden Fall so. Ich bin Zino von BACKSPIN und ich habe mich mit Dope D.O.D. getroffen.

Dope D.O.D. in den sozialen Netzwerken:  

https://www.facebook.com/dopedoddopedod/
https://twitter.com/DopeDOD
https://www.instagram.com/dopedodofficial/

Zino in den sozialen Netzwerken:

https://www.facebook.com/zinobackspin
https://www.twitter.com/zinobackspin
https://www.instagram.com/zinobackspin

The following two tabs change content below.
Hallo Deutschrap, ich bin ab jetzt fest bei BACKSPIN. Gewöhn dich an mein Gesicht - ich bin gekommen um zu bleiben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.