Zwölf neue Acts fürs splash! 19 bekannt

Hintergrund splash! Kopie

In ziemlich genau einem Monat wird Ferropolis wieder für vier Tage zu Deutschen Hip-Hop Mekka. Bei diesjährigen splash! Festival geben sich unter anderem Wiz Khalifa, die Beginner, die 187 Strassenbande, Mac Miller, Haftbefehl, Lil B, Frauenarzt und noch zahlreiche weitere Act aus Deutschland und dem Rest der Welt die Ehre. Bevor es aber losgeht, haben die Veranstalter noch ein allerletztes Line-Up Update in petto, insgesamt 12 neue Künstler gesellen sich zu den bisher bekannten Acts. Demnach darf man sich in Ferroppolis über Trettmann, Azet & Zuna, Sterio, das Bass Kartell, das komplette Camp von Jakatara Records, Trough my Speakers und die Betty Ford Boys samt Entourage bestehend aus unter anderem Retrogott, Ghanaion Stallion, Enaka, DJ Tereza, Nugat, Fid Mella und einigen weiteren, als Gäste aus den heimischen Landen freuen. Außerdem werden zwei Partyreihen in die Stadt aus Eisen verlagert: Falk Schacht bringt seine in Hamburg gestartete „Verschiedene Dinge“ Party mit zum Festival und hat sich einige noch geheime Gäste geladen, auch  DJ Shusta, DJ Ron und DJ Maxxx, bringen mit der „Down & Dirty Party“ einen Stimmungsgaranten mit.

Aus dem Ausland darf man sich über den Franzosen MHD und seinen Afrotrap freuen, außerdem anreisen werden Jai Wolf aus New York und die Londoner Sängerin Abra.

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.