Die Meinung der Redaktion zu „Aywa“ von Schwesta Ewa

So Heikles zu erzählen wie für Schwesta Ewa gab es für deutsche Rapper auf einem Album nur selten. Denn während des Skandals rund um ihre Festnahme, Inhaftierung und Verhandlung sowie schwerer Vorwürfe, die von Menschenhandel bis Ausbeutung reichten, hielt sich die AoN-Künstlerin weitestgehend bedeckt. Und auch, wenn zahlreiche der Anschuldigungen während des Prozesses fallengelassen wurden – ins Gefängnis muss die Frankfurterin dennoch. Die Zeit vor dem Haftantritt reichte aber noch, um ihr zweites Soloalbum fertigzuproduzieren, die Story, die erzählt werden muss liegt auf der Hand: Die letzten zwei, sehr turbulenten Jahre. Die Schilderung aus ihrer Sicht.  Dafür eröffnet sie direkt mit dem bereits zu Single gewordenen Geständnis, holt sich für die folgenden Songs Gäste wie Bonez MC, SXTN, Xatar, Ssio, Olexesh, Samy, Vega und Al-Gear an ihre Seite. Wir haben neue Album „Aywa“ besprochen.

Schwesta Ewa – „Aywa“ kaufen

 

 

Sag uns deine Meinung. Bewerte "Aywa" auf einer Skala von 1 bis 10.

View Results

Loading ... Loading ...

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.