Die Meinung der Redaktion zu „Habibi“ von Nura

Dass das gemeinsame Projekt auf Eis gelegt wurde, kam für viele SXTN-Fans am Ende des letzten Jahres sehr überraschend, hatte man Juju und Nura doch im Festival-Sommer noch ausgelassen auf unzähligen Bühnen feiern gesehen. Im Selben Atemzug wurden allerdings auch die Solo-Debüts beider Rapperinnen angekündigt. Mit „Habibi“ legt Nura vor, für die bereits über das vergangene Jahr gestreuten Singles und ihr Engagement wurde sie bereits vor Veröffentlichung der ersten eigenen Platte mit der 1Live Krone als beste Künstlerin bedacht. Federführend für den Sound zeichnen wie schon zu SXTN-Zeiten Sam Salam und Krutsch verantwortlich. Wir haben das Album besprochen. 

Schnelle Fakten:

Artists: Nura
Titel: Habibi
Features: Sam, Bausa, Trettman, AchtVier, Remoe
Produzenten: Sam Salam, Krutsch, Sam Witte, Mantra, Jugglerz, The Cratez, Young Moji, Darko Beats, 
Label: Jinx Music/Chapter One
Release: 29.03.2019

Nura – „Habibi“ kaufen

 

Das sagt die BACKSPIN Gang!
  • 7/10
    Yannick W.: „Sie ist als Character viel spannender für deutschen Rap als es ‚Habibi‘ als erstes, noch etwas unstrukturiertes Solorelease einhalten kann. Das ist am Ende trotzdem eine sehr gute Ausgangslage für eine andauernde, einflussreiche Karriere.“ - 7/10
  • 6/10
    Jakob: „Sehr unbekümmertes Debütalbum, das hier und da mal seine Klasse zeigt, im Kern aber doch zu seicht und belanglos ist. Wirkt als Album nicht ganz fertig, dazu fehlt es ,Habibi’ an Überraschungen.“ - 6/10
  • 7/10
    Daniel H.: „,Habibi‘ macht mit den starken R'n'B-Einflüssen und leichten Themen trotz einzelner emotionaler Songs beim Hören vor allem eins: Gute Laune. Die unterschiedlichen Featuregäste fügen sich insgesamt auch gut ein und lockern das etwas zu lange Album zusätzlich auf.“ - 7/10
  • 6/10
    Josh: „Nach sehr starken Singles, war das Gesamtprodukt dann doch eher ernüchternd. Geile Songs dabei, aber zu viele Filler, um als Album zu punkten.“ - 6/10
  • 7/10
    Niklas: „Natürlich ist „Habibi“ ein auf Playlists ausgelegtes Album, allerdings eines der besseren Sorte. Trotz der vielen Auskopplungen vor Release, hat die Platte noch genug Hits in der Hinterhand.“ - 7/10
  • 6/10
    Daniel L.: „Mir gefällt auf diesem Album, dass Nura neue musikalische Züge zeigt und ihre Stärke, die Hooks, gekonnt ausspielt. Allerdings ist mir ‚Habibi‘ mit den 18 Tracks zu lang, da verliere ich die Konzentration.“ - 6/10
  • 7/10
    Kevin W.: "Die ungeschliffene Eleganz Nura's kreiert einen guten zeitgenössischen Vibe und sorgt für ein harmonisches Gesamtbild. Für die die es hören wollen - Stabiles Debüt!" - 7/10
6.6/10

Zusammenfassung

Nuras Solodebüt punktet mit stilsicherer Attitüde und einer Menge Hits. Lediglich etwas zu lang und ohne klare Linie ist das Album geraten. 

Sag uns deine Meinung. "Habibi" auf einer Skala von 1 bis 10.

View Results

Loading ... Loading ...
The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.