MC Sadri – „Innere Stimme“

MC Sadri aus Samys Kunstwerkstadt präsentiert mit „Innere Stimme“ sein mittlerweile fünftes Album, bei dem er auf seine innere Stimme hören will.

Das sagt die BACKSPIN-GANG!
  • 7/10
    Niko: Sein bisher stärkstes Album. Schwebt halt immer noch zu sehr unterm Radar. Und ich bin nicht sicher, ob sich das noch ändert. - 7/10
  • 4/10
    Lara: Äh. - 4/10
  • 4/10
    Shana: Und noch eine Platte, die wohl in Zukunft nur noch zum Abstauben aus dem Regal gezogen wird. - 4/10
  • 5/10
    Niels: Auf überwiegend Oldschool-lastigen Beats bringt MC Sadri seine Gedanken solide zum Ausdruck, ein paar mehr Flowvariationen könnten das Gesamtwerk etwas interessanter gestalten.  - 5/10
  • 6/10
    Elena: Ein Album mit Höhen und Tiefen. Die Videoauskopplung „Durchdrehen“ mit Samy Deluxe und Das Bo macht jedenfalls Spaß! - 6/10
  • 7/10
    Edoardo: Entertainende Punchlines, scharfe Reime, eingängige Beats – Souverän - 7/10
5.5/10

Kurzfassung

MC Sadri wird in den Augen der BACKSPIN-GANG durch „Innere Stimme“ wahrschinlich nicht den großen Durchbruch schaffen.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.