B-Thigt – „Retro“

Der Ex-Aggro Berliner und Sidos bester Kumpel „B-Thight“ lässt mit Retro seinen mittlerweile neuntes Studio-Album auf die Welt los und kündigt an sich nach dem experimentellen „Drinne“ wieder auf seine Rap-Wurzeln zu besinnen.

Das sagt die BACKSPIN-GANG
  • 6/10
    Niko: Solides Comeback. Bobby ist älter und reifer geworden. Das hört man. Den Typen aus Aggro-Zeiten sucht man hier vergebens. - 6/10
  • 5/10
    Lara: Gute Platte, aber kein Level Up und etwas brav. - 5/10
  • 7/10
    Stella: Auf jeden Fall ein gelungenes Album, dennoch fehlt mir das letzte Sahnehäubchen. - 7/10
  • 7/10
    Daniel: Retro-Gefühl kommt selten auf. Stattdessen bringt Bobby zeitgemäßen, authentischen Rap und unterstreicht erfolgreich seine Relevanz für die Szene. - 7/10
  • 7/10
    Kristof: Schöne Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart – auch bei den Feature-Gästen, die B-Tight über das komplette Album gelingt. - 7/10
  • 9/10
    Shana: Meine hohen Erwartungen wurden nicht nur mit Hits wie „Eazy“ noch übertroffen. Das behalte ich definitiv länger in der Playlist und schwelge in guten alten Sekte-Zeiten. - 9/10
  • 10/10
    Elena: Hach, endlich endlichendlich wieder guter alter B-Tight Sound! Das Album hält was sein Name verspricht und ist vollgepackt mit Songs mit Hitpotential. - 10/10
  • 7/10
    Edoardo: Bobby Dicks Humor funktioniert im Jetzt, in Zukunft und in der Retro-Mania – gute Unterhaltung! - 7/10
7.3/10

Kurzfassung

Die Meinungen der BACKSPIN-GANG gehen hier ein wenig auseinader, am Ende kann sich „Bobby Dick“ aber im guten Mittelfeld positionieren.

Sagt uns eure Meinung zu der Platte in den Kommentaren!

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.