Soulbrotha – „2009-2015“ (Review)

IAR033CD

„We stick to the tradition, we stick to the basic“ – mit diesen Worten läutet DJ Premier das aktuelle Soulbrotha-Release ein. Die Hamburger Produzenten launchen mit „2009-2015“ ein zweiseitiges „Best-of“ der vergangenen sechs Jahre, welches ihre „Collector’s Item“, die „Connexion EP“ und die kürzlich erschienene „The golden Era isn’t finished“ EP umfasst.

Vom ersten bis zum letzten Taktschlag dringt unüberhörbar das große Hauptthema „Real Hip-Hop“ durch. Genauer gesagt geht es um seine Machart, seine Geheimrezeptur, die für alle Urban-Archäologen und Crate Digger wie mich eine wahre Goldgrube ist. Auch wenn dem Vintage ein großartiges Comeback gelang, handelt es sich mehr um eine Neuerfindung, die die historischen Gesetze kreativ und frei auslegt. Das erweitert den Hip-Hop-Horizont; dennoch fehlt hierzulande eine authentische Rekonstruktion der goldenen Jahre. Hier kommen 12 Finger Dan und B-Base ins Spiel, denn alles auf der Platte hörbare wurde gesamplet – nicht einmal Custom Drumkits wurden verwendet. Stattdessen kommt der Klassiker „Impeach the President“ von den Honey Drippers in den Shredder und fertig ist der Groove. Eng an die SP1200 und den MPC gebunden, werkeln die beiden Oldtimer-Liebhaber in ihrer Werkstatt an klanglichen Cadillacs. Mit von der Partie sind unter anderem Large Professor, Afu-Ra und Marley Marl – die Hamburger halten unzählige Kontakte zur Eastcoast und erschaffen mit „2009-2015“ ein vielfältiges und hoch-ambitioniertes Projekt.

Allerhöchste Zeit, die überflüssigen Streitigkeiten zwischen „Das war noch der echte Scheiß“ und „Guck‘ ma‘ die Hängengebliebenen“ zu Grabe zu tragen – „Let Music just be Music“. Entflammte deine Liebe an echtem Turntablism, dann check heute Abend im „Grünen Jäger“ die „Alles-Deutschrap Party“ mit 12 Finger Dan und Boogiedown-Base an den Tellern. Denn: „Yeah we digital now, but we do it in an analog way“ (DJ Premier).

The following two tabs change content below.
Seit 2014 Album-Kritiker an Bord der BACKSPIN, angeheuert als Reinkarnation Marcel Reich-Ranickis: „Ich kann nicht anders, ich muss einfach nörgeln“.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.