Sookee: „Hip-Hop liegt mir am Herzen, aber es gibt eine handvoll Probleme.“

Sookee steht jetzt schon seit mehr als zehn Jahren für mehr, als nur die weibliche Perspektive in der Rap-Welt. Die Künstlerin aus Berlin, scheute sich noch nie davor, Themen anzusprechen, die andere für unangenehm halten. Seit ihren Anfängen ist viel passiert. Sookee wurde Mutter, tourte mehrfach durch ganz Deutschland und veröffentlicht mit „Mortem & Makeup“ diese Woche bereits ihr achtes Album. Klar, dass sich nach einem Jahrzehnt des Aneckens so einige Fragen stellen. Anlässlich dessen, traf sich Niko BACKSPIN mit ihr im Frachtraum in Hamburg zu einem Gespräch über ihre Anfänge, Altersmilde, die Zusammenarbeit mit Danger Dan von der Antilopen Gang, und vieles mehr.

„Mortem & Makeup“ hier bestellen.

 
Danke an: www.facebook.com/frachtraum.hh

Sookee in den sozialen Netzwerken:

http://www.instagram.com/sookee_quing/
http://www.facebook.com/Sookeeberlin/
http://twitter.com/sookee_quing/
http://www.youtube.com/user/QuingTV

Unser Equipment:

Kamera: http://amzn.to/1YTv3Mm
Optik: http://amzn.to/1RjL2yi
GoPro: http://amzn.to/1LhcvOL
Audio-Rekorder: http://amzn.to/1LhcuKs
Schnittprogramm: http://amzn.to/1JJ5OBa

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.