Silla veröffentlicht erste Leseprobe zu „Es war einmal in Südberlin“

Die Buchindustrie hat die Kaufkraft der deutschen Rapszene erkannt. Nach Bushido, Fler, Massiv, Xatar, Cro und Shindy veröffentlicht nun Silla eine Autobiografie über den Riva Verlag, der in der jüngsten Vergangenheit ebenfalls die Werke von Xatar und Shindy. „Es war einmal in Südberlin“ erscheint kommenden Montag, den 12.09.2016. Das Buch erzählt die Geschichte von Matthias Schulze, der in jungen Jahren auf die schiefe Bahn kam und durch Musik und vorallem durch Sport wieder in die Spur fand. Das gleichnamige Album, dessen Trackliste inklusive Features ebenfalls schon bekannt ist, erscheint am 21.10.2016 über Major Movez.

Das Buch könnt ihr hier bestellen.

Sillas neues Album bekommt ihr hier.

Anfang des nächsten Jahres geht Silla auf Tour, Tickets gibt es hier.

 

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.