Shindy und Laas Unltd. über ihre Zusammenarbeit beim Songs schreiben

Laas Unltd.

Mit seinem kommenden Album will Shindy Perfektion erreichen. Während er sein Debütalbum „NWA“ noch größtenteils selbst produzierte, hat er sich für die Produktion von „Dreams“ ein kompetentes Team zusammengestellt. Eine wichtige Rolle spielte dabei auch Laas Unltd., der den Ersguterjunge-Künstler fast 24/7 bei den Arbeiten unterstützt hat – mit seiner Meinung, Reimen und sonstigem Input. Im exklusiven BACKSPIN Interview äußert sich Shindy sehr positiv zur Zusammenarbeit mit Laas Unltd., der übrigens auch zu Wort kommt. Dabei erläutert er, was es für ihn bedeutet, bei einer Albumproduktion, sei es bei „Dreams“ oder zuvor bei Flers „Vibe“, dabei zu sein.

„Ne, es fühlt sich nicht an, wie ein Album von mir, weil dazu ist einfach zu viel von den Jungs da einfach drin. Ist ja nicht so, als dass ich hier hinkomme und auf einmal klingt Shindy wie Laas oder Fler klingt auf einmal wie Laas.“

Das ganze Interview findest du hier. In diesem BACKSPIN Cut sprechen Shindy und Laas über die Zusammenarbeit bei „Dreams“:

Shindy – „Dreams“ kaufen
The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.