Sepalot – Some Club Tunes

Seit 1992 steht DJ Sepalot jetzt schon an den Plattentellern. Sepalot kombinierte klassische Funk-Samples mit Jazz und Soul-Elementen und verhalf Blumentopf, durch seinen Sound, schnell zu großem Erfolg. 2005 traute er sich an sein erstes Soloprojekt und veröffentlichte die EP „Fraud„, auf der er Rockklassikern von AC/DC ein neues elektronisches Gewand verpasste. Kurz darauf spielte er eine Nah-Ost-Tour, wobei er in Städten wie Tel Aviv, Bethlehem, Beirut und Amman auftrat. Es folgten unzählige weitere Soloprojekte wie die Alben Red Handed, Chasing Clouds, Chasing Beats und Black Sky, aber auch weitere Alben mit Blumentopf, welche dieses Jahr ihre Auflösung bekannt gaben. Jetzt gibt es wieder neuen Output des DJs aus München, in Form eines knapp 30 minütigen Sets. Der ehemalige „skater to the bone“ präsentiert uns das ganze, in Form eines Videos, in der Privat Skate Hall in Ravensburg.

The following two tabs change content below.
Seit April 2016 ist ein echtes Nordlicht in der Redaktion gestrandet. Nun wird die Republik mit den aktuellsten News geflutet!

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.