Sentino – „Ingenieur des Verbrechens“

Pistolet

Sentino präsentiert in Form eines Onetake-Videos „Ingenieur des Verbrechens“. Eine Hörprobe des Tracks war bereits vor knapp einem Jahr auf YouTube zu sehen, während Sentino a.k.a. Sentence knapp anderthalb Minuten der Audiodatei während einer Autofahrt abspielte und dazu rappte. Ein Text unter dem Video deutet die Veröffentlichung des Tracks auf „Sentinos Way 3“ an, welches in diesem Jahr sein Release hätte feiern sollen. Auf einen Beat von Phat Crispy verteilte er schon damals einige Schläge in Richtung Deutschrap aus:

„Mache Deutsch-Rapper runter wie die Hosen von Nutten,
Wenn ich schieße, hilft es nichts mehr auf den Boden zu gucken.
Sentence war dein Ghostwriter, besser als gar nichts
Und Dein Künstlername reimt sich gut mit Messer auf Spanisch.“ (Anm. d. Red.: „cuchillo“)

Wohl kaum ein anderer Künstler hat während seiner Karriere eine derartige Berg- und Talfahrt erlebt wie der Berliner mit polnischen und chilenischen Wurzeln. Angefangen mit einem Freestyle im Royal Bunker im Alter von 15 Jahren, beschreitet Sentence von nun an einen holprigen Weg über mehrere Label-Deals, die allesamt platzen, Vorwürfe über eine Tätigkeit als Ghostwriter, einer Auszeit vom Deutschrap in Warschau und Releases von diversen Mixtapes, bei denen aber der kommerzielle Erfolg, trotz seines Talents, ausblieb. Zuletzt bahnte sich Anfang des Jahres mit dem Signing bei Maskulin und einem hohen Vorschuss seitens Fler eine reale Chance auf einen Durchbruch an. Nachdem Sentino häufig im Maskulin-Umfeld zusehen war, endete die Zusammenarbeit mit seiner plötzlichen Rückkehr nach Warschau. Sowohl seine sozialen Netzwerke, als auch seine neuesten Releases sind allesamt auf Polnisch. Mit dem Video zu „Ingenieur des Verbrechens“ taucht der Berliner unerwartet im Deutschrap Kosmos wieder auf. Erst gestern gab es mit „Czarna Chmura“ eine Videoauskopplung zu einem polnischsprachigen Track. 

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.