„Never miss a beat or a moment“ mit den drahtlosen Sennheiser In-Ear-Kopfhörern

Kopfhörer, die sich mit Bluetooth mit dem Handy verbinden, wodurch das lästige Kabel wegfällt, kommen immer mehr in den Trend. Jetzt liefert Sennheiser ab! Das deutsche Unternehmen bringt ihre eigenen Bluetooth-Kopfhörer auf den Markt: die Momentum True Wireless.

Design, Funktion und Bedienung

Wie es der Name schon verrät, handelt es sich dabei um Kopfhörer, die wirklich komplett ohne Kabel auskommen. Was bei dem In-Ear-Set auffällt: Die Kopfhörer erfüllen genau ihre Aufgabe und kommen ohne viel Schnickschnack drumherum aus. Auch wenn es nur zweitrangig ist und die reine Funktion nicht besser oder schlechter macht, fällt das moderne, ergonomische Design der leicht glänzenden Kopfhörern schon positiv auf. Aber was liefert Sennheiser mit den Momentum True Wireless-Set klanglich und funktionstechnisch ab?

Die Kopfhörer kommen mit vier verschiedenen Gummiaufsätze, sodass jedem Käufer ein möglichst optimaler Tragekomfort geboten wird. Wirklich geschickte Aspekte sind, dass die Kopfhörer spritzwassergeschützt sind und dass, wenn man die Kopfhörer aus dem Ohr nimmt, die Musik automatisch stoppt. Wer das Geld für die Kopfhörer in die Hand nimmt, kann sich zur Bedienung eine kostenlose App von Sennheiser runterladen. Dadurch kann man mit einem Equalizer den Sound für sich persönlich anpassen oder auch einstellen, wieviel man von der Umgebung hört. Während man zum Beispiel vielleicht beim U-Bahn-Fahren lieber ungestört bleiben will, kann man beim Sport machen das sogenannte „Transparent Hearing“ benutzen. Damit kann man auf der einen Seite zwar weiter Musik hören, auf der anderen Seite bekommt auch noch genug von der Umwelt mit. „Transparent Hearing“ kann auch mit einem zweifachen Tippen auf die Ohrhörer aktivieren.

Allgemein muss man das Handy bei der Benutzung der Momentum True Wireless-Kopfhörer nicht aus der Tasche holen, denn man kann alles über die Touch-Funktion der Kopfhörer steuern: Lautstärke, Spielen und Stoppen der Musik, Überspringen von einzelnen Lieder oder das schon erwähnte „Transparent Hearing“ aktivieren. Außerdem sind zwei Mikrofone in die Kopfhörer integriert, dementsprechend klappt auch das Telefonieren.

Akku-Laufzeit und Klang

Eines der entscheidendsten Punkte bei Bluetooth-Kopfhörern ist wohl die Akku-Laufzeit und der Klang. Die Sennheiser-Ohrhörer halten ungefähr vier Stunden, allerdings wird auch eine Ladebox mitgeliefert, mit der man das Ganze unterwegs noch etwa zweimal komplett aufladen kann. Dementsprechend also rund zwölf Stunden Laufzeit. Was den Klang angeht, gibt es auch keinen Grund sich zu beschweren. Sennheiser ist für die hohe Soundqualität bekannt, bisher zwar nur für „normale“ Kopfhörer, aber die Momentum True Wireless können gut mit den anderen Over- und In-Ear-Produkten mithalten.

299€ sind viel Geld und es gibt bestimmt auch Produkte in dem Bereich, die weniger kosten, trotzdem gibt es mit den Momentum True Wireless-Bluetooth-Kopfhörern von Sennheiser ein qualitativ hochwertiges Produkt, das der Zielgruppe ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.