Selfmade Records bestätigt Gerücht: Trennung von Kollegah und Selfmade

trennung

Elvir Omerbegovic, Gründer und Geschäftsführer von Selfmade Records, bestätigte vor wenigen Augenblicken die Gerüchte um eine Trennung von Kollegah und Selfmade Records. Bisher wussten wir lediglich, dass Kollegah sein neues Studioalbum „Imperator“ über sein Label „Alpha Music Empire“ releast. Jedoch war unklar ob dies mit Selfmade zusammenarbeitet oder ein eigenständiges Label ist. Die Facebookseite des Düsseldorfer Labels bestätigte soeben die Gerüchte um das Ende der zehn Jahre langen zusammenarbeit. Man wünsche dem Künstler jedoch alles gute für sein kommendes Release. Seyed veröffentlichte bereits sein Album „Engel mit der AK“ über Alpha Music Empire.

Zuletzt berichteten wir über Elvir Omerbegovic, beziehungsweise seine Modemarke Pusher Apparel, da er im Konflikt mit Chabos steht.

Kollegahs sechstes Studioalbum, „Imperator“, könnt ihr hier bestellen.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

3 Comments

  1. Pingback: 257ers erhalten zwei Goldenen Schallplatten

  2. Crack_Ignaz

    23. September 2016 at 17:13

    „..bestätigte vor wenigen Ausblicken die Gerüchte..“
    „vor wenigen Ausblicken“
    „Ausblicken“
    „AUSBLICKEN“

    • No_Leg_Ah-Kollegah_Skips_Leg_Day

      23. September 2016 at 17:16

      Was soll man aber auch von einem Artikel mit dem Tag „GOSSIP“ erwarten..?

    • Can

      23. September 2016 at 17:32

      Danke für den Hinweis.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.