ScHoolboy steigt auf #2 ein und geht auf „Blank Face“ World Tour

Der in Wiesbaden geborene Kalifornier ScHoolboy Q tourt für die „Blank Face“ World Tour mit TDE DJ MackWop durch alle möglichen US-Bundesstaaten, um anschließend Neuseeland und Australien zu besuchen. Als wäre das nicht genug, macht er sich dann auf den Weg nach Europa und liefert in 12 Ländern unseres Erdteils weitere Shows ab. Hut ab! Das sind dreieinhalb Monate Tour! In Deutschland habt ihr die Möglichkeit in vier verschiedenen Städten Q live zu erleben: Hamburg, Berlin, Frankfurt und Köln. Am 08. Juli veröffentlichte ScHoolboy seine 17 Track umfassende Platte „Blank Face Lp“. Der Nachfolger von „Oxymoron“ landete in der ersten Wochen auf der #2 in den USA hinter Drakes 10 Wochen altem Album (!) „Views“. Die „Blank Face Lp“ war in der ersten Woche nicht so kommerziell erfolgreich wie der Vorgänger. Ungeachtet dessen, gab es sehr positive Kritiken zum Longplayer, welcher als ScHoolboy Qs bisher bestes Werk gilt. Zum Albumrelease gab es bei uns die Hohe Fünf mit dem Hoover Street Rapper, in der er unter anderem seinen Missmut über Donald Trump preisgibt und über die diesjährigen NBA Finals spricht.

Tourdates:

25. November – Hamburg – Docks – Tickets
27. November – Berlin – ASTRA Kulturhaus – Tickets
06. Dezember – Frankfurt – Gibson – Tickets
07. Dezember – Köln – Live Music Hall – Tickets 

BLANK FACE WORLD TOUR

Ein von ScHoolboy Q (@groovyq) gepostetes Foto am

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.