Schoolboy Q feat. Miguel & Justine Skye – „Overtime“

Gut zwei Monate sind seit dem Release von Schoolboy Qs letztem Studioalbum, der „Blank Face LP“, nun vergangen. Im Rahmen der Promotion für seinen letzten Gangsterrap-Streifen, veröffentlichte der in Wiesbaden geborene „Ex“-Crib drei Kurzfilme, welche zusätzlich mit Singleauskopplungen unterlegt wurden (1, 2, 3) , sowie die Videos zu „Groovy Tony“ und „THat Part“ mit Kanye West.

Das „Overtime“ sich eindeutig vom Rest des Albums abhebt, steht eindeutig außer Frage. Das mag wohl daran liegen, dass das Label unbedingt noch einen Track auf dem sonst so düsteren Album sehen wollte, der tanzbar ist und gute Laune macht. So werden Qs Raps von einem mellow-sonnigen Beat begleitet und die gesungenen Parts von Miguel und Justine Skye geben dem ganzen Lied einen R’n’B Touch. Amüsant ist auch das Video, welches neben stetigen Farb- und Postionswechseln auch zeigt, wie Q auf einem Spielplatz die Haare abrasiert bekommt, während neben ihm mehrere Frauen twerken, teilweise auch gegen sein Gesicht.

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.