SAD – „Slow (Part 1)“ feat. Djemeia & Slum Village

Aus dem schweizer Bern meldet sich der Produzent Sandro Dürrer alias SAD mit dem Album „SLOW“. Der 39-jährige, der bereits seit 2004 für Songs namenhafter Schweizer MCs wie Baze, Greis, Seven, Sektion Kuchikäschtli, Gimma, Ali oder LCone verantwortlich ist, wirft mit Ende Februar mit „SLOW“ ein durch und durch dem Soul gewidmetes Album auf den Markt.

_AND8857-Sandro_100_4912x4912_Anders_Stoos
Einen Eindruck für das kommende Werk bietet die Auskopplung
„Slow (Part 1)“ auf welcher die Vocals (wie auf allen Tracks) von der Bieler Sängerin Djemeia beigesteuert werden. Die Detroiter Slum Village geben sich zudem die Ehre und rappen über den organischen Sound SADs, der stylemäßig an J-Dilla-Produktionen erinnert. Dieser war Gründungsmitglied der Orginalbesetzung von Slum Village – hier kommt also zusammen, was zusammen gehört.

Zu „Slow (Part 1)“ ist zudem ein Video erschienen, was ihr euch hier geben könnt.

Wenn euch „SLOW“ anmacht, könnt ihr es hier bestellen. Erscheinungsdatum ist der 26. Februar.

The following two tabs change content below.
Er ist nicht "Nordisch by Nature" – kam aber durch Samy und EinsZwo zu Hip-Hop. Abseits davon auch gerne Gespräche über die Rettung der Welt, Tesla oder Alan Watts. "They try to blind our vision, but we all God children, we siblings. You my brother, you my kin, fuck the color of your skin."
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.