Releases im Dezember 2015

Pimp C „Long Live The Pimp“ – 04.12.2015 pimp c

Der „Underground Kings“ Rapper, der 2007 mit 33 Jahren tot in einem Hotelzimmer in West Hollywood aufgefunden wurde, beschenkt seine Fans zum achten Todestag mit einem weiteren posthumen Album namens „Long Live The Pimp“. Neben unveröffentlichtem Material von Pimp C erwarten uns auch Verse von UGK-Partner Bun B, A$AP Rocky, Nas, T.I., Juicy J, David Banner, Devin the Dude, 8Ball & MJG und weiteren.

 

Talib Kweli „Fuck The Money“ – 11.12.2015talib

Nach wie vor auch als kostenloser Download auf seiner Website erhältlich, erscheint Talibs Album mit dem passenden Titel „Fuck the Money“ jetzt auch auf CD und LP. Wer also das Werk feiert und seiner Sammlung hinzufügen und / oder den Künstler unterstützen möchte, der kann jetzt zugreifen! Unterstützt wird der Black Star Member u.a. von Ab-Soul und Styles P., sowie Produktionen von Amadeus, Farhot und The Alchemist.

 

The following two tabs change content below.
Ist mittlerweile seit 3 Jahren bei BACKSPIN und hat die Leitung der Online-Redaktion inne. All ihre Fans sind maskuline Jungs, jaja.

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.