Red Cafe ft. Wiz Khalifa & French Montana – „God wanted us to be lit“

Red Cafe

US-Rapper Red Cafe tut sich mit Wiz Khalifa und French Montana zusammen, um ein richtiges Brett zu droppen. Red Cafes letztes Release liegt schon einige Monate zurück. Im Juli 2016 brachte er seinen Remix von „She a bad one“ heraus. Dafür ist sein kleines Comeback umso besser. Die drei Künstler ergänzen sich gut. French Montana liefert mit Red Cafe zusammen die Hook, während Wiz ihn bei den Verses unterstützt. Zudem ist „God wanted us to be lit“ die erste Single von Red Cafes kommendem Album „The Dope God 2“. Das Vorgängeralbum „The Dope God“ könnt ihr hier bestellen. Ein genaues Releasedate für das neue Album ist jedoch noch nicht bekannt.

The following two tabs change content below.
Wenn ich meine Kopfhörer aufhabe und Hip-Hop höre, stör mich lieber nicht. Ansonsten bin ich ganz nett.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.