BACKSPIN Recap: August 2017

Wie jedes Jahr findet ihr bei uns die Rückblicke der vergangenen zwölf Monate. Und auch im August gab es wieder einige Themen, die für Gesprächsstoff sorgten. Erneut versuchte ein Politiker mit Haftbefehl Werbung für sich zu machen, Frauenarzt gab ein neues Signing bekannt und eine Künstlergruppe, bestehend aus Echsen, brachte uns die Natur näher. Doch beginnen wir chronologisch.

1. August

Eminem produziert Film

15 Jahre nach „8 Mile“ wirkte Eminem am nächsten Battlerap-Film mit. Diesmal nicht als Hauptdarsteller, sondern als Produzent. Regie zu „Bodied“ führte Joseph Kahn, der von George Michael bis Blink 182 schon für einige Größen der Musikbranche Videos gedreht hat. Ein weiterer Darsteller könnte einigen Battlerap-Fans ein Begriff sein. Denn der Amerikaner Dizaster battlete auch schon bei Rap am Mittwoch.

7. August

Zino trifft Prinz Pi

In diesem Jahr veröffentlichte Prinz Pi sein Album „Nichts war umsonst“ und tauchte bei uns in drei Videoformaten auf. Zino hat sich Anfang August mit dem Berliner Rapper getroffen, nach Drehorten gesucht und mit ihm über „Planet der Affen“ und andere interessante Themen gesprochen.

10. August

Hi my name is Jonas Platin

Innerhalb der Szene konnte Jonas Platin schon ein paar Leute überzeugen. Sowohl die 257ers als auch Mauli gaben dem jungen Rapper und Produzent schon Props. In diesem Jahr veröffentlichte er sein erstes Album „Drogen“ und wir haben ihm die Möglichkeit gegeben, sich vorzustellen.

HIER GEHT’S ZUM ARTIKEL

The following two tabs change content below.
Von der 606 zur 040. Genauer gesagt aus einem Nest mit Partnerstädten in den USA und Brasilien, über die älteste Stadt Deutschlands zu BACKSPIN.

Seiten: 1 2 3 4 5

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.