Raptags – Start der offenen Runde

Bei den Vorentscheidungen in Stuttgart, Köln und Hamburg konnten sich Newcomer bereits für das #Raptags-Halbfinale qualifizieren. Jetzt können weitere Künstler in der offenen Runde nachziehen – nach einem Online-Voting geht es dann für die fünf besten Rapper, die drei besten Crews und vier Produzenten ins Finale nach Berlin. Zu gewinnen gibt es einen Vertrag bei Chapter ONE / Universal Music.  

Das Finale in Berlin am 14.12 ist nicht mehr weit entfernt. Es gibt aber immer noch die Chance für Nachwuchstalente sich dafür zu qualifizieren. Denn bis zum 9.11 läuft die Bewerbungsfrist für die offene Runde, bei dieser kooperiert Universal Music wieder mit dem Vertrieb Spinnup. Wer also keine Zeit oder Möglichkeiten hatte, sich bei der Live-Vorentscheidung für das Halbfinale zu qualifizieren, kann noch nachziehen. Dafür müsst ihr als Rapper oder Crew ein unveröffentlichtes Video einschicken, als Produzent drei Beats als Audio. Dazu kommt, dass die Single mithilfe von Spinnup auf allen gängigen Streamingplattformen erhältlich sein wird. Dabei behältst du aber die Rechte an deiner Musik und die Einnahmen gehen auch an dich. Den ganz genauen Ablauf, sowie Links zu Freebeats oder Artworks, findest auf der #Raptags-Website. 

Während die Rapper und Crews, die bei der Vorentscheidung gewonnen haben, von Chapter ONE eine exklusive Single mit Videoproduktion erhalten haben, gab es für die Produzenten Musikequipment im Wert von 2000 Euro. Im Hablfinale treffen besagte Gewinner auf die Künstler, die sich durch die offene Runde oder den Skillcheck qualifiziert haben. Bei der offenen Runde gibt es ähnlich wie bei den Vorentscheidungen Rapper als Juroren: Diesmal sind es unter anderem Milonair, Manuellsen und Nazar. Durch ein Online-Voting werden die endgültigen Finalteilnehmer festgelegt. Dabei gibt es im Finale eine Jury, die sich aus Leuten aus der Szene zusammensetzt: unter anderem Niko, Visa Vie, sowie wie bei der offenen Runde Manuellsen und Nazar.  Für insgesamt einen Rapper, eine Crew und zwei Produzenten gibt es dann einen Major-Deal.

 

Hier geht’s zum Label Chapter ONE:

YouTube

Facebook

Instagram

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.