#Raptags 2018

Vorhang auf für die vierte Saison von #Raptags! Wie die vergangenen Jahre bereits gezeigt haben, konnte der Rap-Contest etliche Künstler erfolgreich in der Hip-Hop-Szene etablieren. Wie zum Beispiel Infinit:

Auch diesmal warten auf die Gewinner exklusive Künstlerverträge und Albumproduktionen bei Chapter ONE / Universal Music. Allerdings wird #Raptags 2018 noch wesentlich aussichts- und umfangreicher als bisher.

Neben den Solo-Künstlern und Crews stellen erstmals auch Beatproduzenten ihr Können in einer eigenen Kategorie unter Beweis. Zudem wird der Wettbewerb nicht nur online, sondern auch live in Stuttgart, Köln und Hamburg stattfinden. Dementsprechend stellen sich die Acts, die sich im Online-Voting durchsetzen konnten, live dem Publikum und der Jury bei den #Raptags-Shows in ihrer Stadt. Die Gewinner der Vorentscheidungen erhalten jeweils ein exklusives Single-Release inklusive Videoproduktion oder Produktions-Equipment im Wert von über 2000 Euro.

Im Halbfinale treffen die Gewinner aus den jeweiligen Städten auf den Gewinner des Skillchecks und die Besten der offenen Runde; dem bereits bekannten #Raptags-Modus der vorigen Ausgaben, in denen die Künstler ein bis dato unveröffentlichtes Musikvideo auf Youtube hochladen. In diesem Zusammenhang wird Chapter ONE / Universal Music erneut von dem digitalen Musik-Vertrieb Spinnup unterstützt. Durch ein weiteres Online-Voting ermitteln die Fans endgültig die Finalteilnehmer, bestehend aus den fünf besten MCs, drei besten Crews und vier Produzenten. Beim Showdown am 14. Dezember in Berlin entscheidet die Jury, unter anderem bestehend aus The Cratez, Visa Vie, Jimmy Torrio, Mac Duke und Niko, welche Künstler den Wettbewerb für sich entscheiden können und fester Bestandteil von Chapter ONE / Universal Music werden.

Schließlich können nur ein MC, eine Crew und zwei Produzenten #Raptags 2018 gewinnen. Allerdings lohnen sich Teilnahme und Erfolgshunger in jedem Fall, denn die Zwischenrunden mit ihren dotierten Preisen, Online-Votings und Live-Shows versprechen in jedem Fall viel Aufmerksamkeit und wertvolle Erfahrungen für die Bewerber. Ab jetzt heißt es für Label-Head Ramin Bozorgzadeh und sein Team Ausschau halten nach den vielversprechendsten und innovativsten Hip-Hop-Acts des Landes.

So nimmst du am Contest teil:

Die Gewinner aus 2017:

Ceydo & Freeze neues Album“Flouz & Segen” erscheint am 18.Mai.

DLG neues Album „339“ erscheint am 1.Juni.

Daten:

Stuttgart

Einsendezeitraum : 13. April – 25. Mai.

#Raptags-Live Stuttgart: Schräglage, 8. Juni.

 

Köln

Einsendezeitraum: 8. Juni – 26. Juli.

#Raptags-Live Köln: Club Bahnhof Ehrenfeld, 9. August.

Hier gehts zur Facebook Veranstaltung.

 

Hamburg

Einsendezeitraum: 9. August – 20. September.

#Raptags-Live Hamburg: Chains Club, 5. Oktober.

Hier gehts zur Facebook Veranstaltung.

 

UND FINALE:

#Raptags Live-Finale Berlin: Musik & Frieden, 14. Dezember.

 

Hier kommt Ihr zum Label Chapter One:

Youtube

Facebook

Instagram

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.