#Raptags 2018: Dritte Vorentscheidung in Hamburg

Nach den #Raptags-Vorentscheidungen in Stuttgart und Köln geht es am 11. Oktober in Hamburg in die nächste Runde. Bei dem Contest von Chapter ONE werden die nächsten großen Newcomer gesucht. Der Hauptgewinn ist ein Major-Deal bei Chapter ONE / Universal Music. 

Wir kommen dem Live-Finale der #Raptags in Berlin am 14.12 immer näher und die nächste Veranstaltung auf dem Weg dorthin, ist in einem knappen Monat hier in Hamburg. Die Leute, die nicht genau wissen, wie das Ganze abläuft, können hier nochmal den genauen Contestablauf abchecken. Wichtig ist vor allem, dass sich Rapper, Crews und Produzenten immer noch bis zum 20. September für die #Raptags-Vorentscheidung am 11. Oktober bewerben können.  Die Live-Performances, für die es auch noch Karten gibt, finden im Uebel und Gefährlich statt und der Rapper, bzw. die Crew oder der Produzent, die dabei gewinnen, bekommen ein exklusives Single-Release mit kompletter Produktion im Wert von 2000€ gestellt. Bei der Vorentscheidung in Köln waren Anfang August zum Beispiel Manuellsen und Aria von HipHop.de von der#Raptags-Jury anwesend.

Danach geht der Contest in die nächste Runde, bei der die Besten aus den drei Städten auf die Gewinner der offenen Bewerbung und des Skillchecks treffen. Dabei muss zuerst ein unveröffentlichtes Video auf YouTube hochgeladen werden. Anschließend werden die endgültigen Finalteilnehmer durch Online-Votings festgelegt: Fünf Rapper, drei Crews und vier Produzenten.

Die Jury, die unter anderem aus Niko, Visa Vie, Manuellsen und Nazar besteht, vergibt dann im Finale die Major-Deals für insgesamt einen Rapper, eine Crew und zwei Produzenten.

Hier geht’s zum Label Chapter ONE:

YouTube

Facebook

Instagram

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.