RAF Camora & Rooz – „Vincent Vegas“

Lange ist es her, dass Rooz von Hiphop.de das letzte Mal in der Booth stand, für RAF Camora hat sich der Moderator nun erneut zu einem Rap-Part hinreißen lassen. Bei einer gemeinsamen Amerika Reise ist der Titel entstanden, das Video dazu wurde passend zum Songtitel in Las Vegas gedreht. Angelehnt ist der Name außerdem an den von John Travolta dargestellten Vincent Vega in Quentin Tarantinos „Pulp Fiction“. Bevor er mit seiner Sendung #waslos bei hiphop.de durchstarten konnte, führte Rooz das Label Callshopmafia, das unter anderem seinen Bruder Sinan-G betreute. Erst vor rund einer Woche gab es außerdem eine Menge neue Musik von RAF, in Verbindung mit seinem langerwarteten Album „Ghøst“ erschien außerdem das Mixtape „Schwarze Materie“. Das Video zu „Vincent Vegas“ wurde von Shao Casado gedreht, der Beat stammt von X-Plosive.

RAF Camora – „Ghøst“ kaufen

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.