Prinz Pi: Zusammenarbeit mit Groove Attack verlängert

Die Zusammenarbeit zwischen „Keine Liebe Records“ und „Groove Attack/GoodToGo“ wird auch inPrinz Pi pressebild2 den nächsten Jahren fortgesetzt. Dies wurde nun im Rahmen der Übergabe der Goldenen Schallplatte für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten des Prinz Pi-Albums „Kompass ohne Norden“ bekanntgegeben.

„Groove Attack vertreibt seit weit mehr als 10 Jahren die Musik von Prinz Pi und hat sich dabei stets als zuverlässiger und kompetenter Partner bewährt. Wir freuen uns, diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frank und seinem Team nun fortzusetzen“, sagt der Inhaber des Berliner Labels, Stephan von Grumpert.

Auch Frank Stratmann, Geschäftsführer des Kölner Vertriebs „Groove Attack“, äußert sich zu der weiterlaufenden Kooperation: „Über die letzten Jahre sind Keine Liebe und Groove Attack fest zusammengewachsen. Dass Prinz Pi und sein Label sich zu einer langfristigen Zusammenarbeit entschlossen haben, freut uns sehr! Wir schauen einer weiterhin vertrauensvollen und erfolgreichen Zukunft entgegen!“

Mit „Im Westen Nix Neues“ erscheint die nächste Zusammenarbeit der beiden Labels bereits am 28. Januar. Hier könnt ihr euch das neueste Werk Prinz Pis vorbestellen.

The following two tabs change content below.
Yannick H. ist seit Oktober 2015 bei BACKSPIN. Wenn er nicht gerade in seinem knallgelben Ostfriesennerz durch die Stadt schlendert, hält er Ausschau nach dem Besten vom Besten in Sachen Hip-Hop.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.