Princess Nokia feat. Lex Luger – „Kitana“

Nokia

Wütende, feministische Tracks werden immer häufiger im Rap; immer mehr Künstlerinnen nutzen das Genre als Plattform, ihre Realitäten darszustellen. Auch Princess Nokias aktuelles Album „1992“ ist direkter und aggressiver als die vorhergegangenen Mixtapes „Metallic Butterfly“ und Honeysuckle“, auf denen sie noch mit House und Disco Sounds arbeitete.

Princess Nokia ist das Pseudonym unter dem Destiny Frasquerri performt. Bekannt ist die junge New Yorkerin durch ihre Zusammenarbeit mit Ratking ihres Exfreundes Wiki. Ihre erste eigene Musik veröffentlichte sie als Wavy Spice online. Auf „1992 geht sie nun härtere Wege, auf trappigen Beats und mit kraftvollem Rap.

In „Kitana“ sieht man sie und ihre Gang auf dem Sportplatz, wie sie boxen und BMX fahren. Mit dem blutigen Lippen gibt Princess Nokia dabei ein deutlich anderes Bild ab, als man von Frauen in Musikvideos gewohnt ist. Und dabei spittet sie gekonnt auf dem Beat von Lex Luger.

The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.