Premiatas Manifesto

Premiata zeichnet einmal mehr seinen eigenen visuellen Code mit Authentizität auf. Bleibt dabei aber seiner Tradition treu, die sich wahrlich von Saison zu Saison erneuert bzw. neu erfindet. Die italienische Brand bekennt sich für die Manifesto Kampagne zur Frühling-Sommer-Saison zur Farbe.

In der aktuellen Pressemeldung dazu wird es gar poetisch:

„Ganz gleich, wie das Ziel lautet.
Wenn die Reise lang und das Ziel unbekannt ist.
Was zählt, ist die Vision.
Das Gefühl.
Sich in den Farben des Lebens zu verlieren, in den starken Farben.
Die Freiheit, sich auszudrücken, unkonventionell zu sein, authentischer zu sein.
Die Lebensenergie, die dich einzigartig macht, die Kraft, die auf ein neues Morgen zusteuert.

Wir, die urbanen Nomaden, unterscheiden uns nicht von ethnischen Gruppen, sondern von Werten, und diese Werte sind die einzige Botschaft, die uns im Willen der Zukunft repräsentiert.
Die Vergangenheit hat graue Seiten, die uns unterdrücken, deshalb ist unsere Welt in Farbe, und je stärker die Farben werden, desto weiter sehen wir aus, als würden wir die Morgendämmerung einer neuen Ära bewundern.“

So farbenfroh die Kampagne, so zurückhaltend das Schuhwerk. Denn: Sowohl die Sneaker- als auch die Rucksackkollektion glänzt durch zurückhaltendes Erscheinungsbild in Weiß und Schwarz.

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.