Premiata – Zurück zur Fortezza da Basso, zurück zur Pitti

Zurück zur Fortezza da Basso, zurück zur Pitti – Premiata bringt ihre erste Ready-to-wear Herrenkollektion auf den Markt. Encouragiert durch die Familie Mazza, repräsentiert Vincenzo zusammen mit seiner Schwester Carlotta Mazza die fünfte Generation des Hauses. Zu Ehren der beiden Nachfolger feiert Premiata ein neues Kapitel und verlässt gewohnte Schuh-Pfade und widmet sich der Pufferjacken Produktion. Diese werden mit elastischen und technischen Eigenschaften produziert, und können in den hochwertigen Jacken wiedergefunden werden. Einige Teile sind aus Baumwolle und Polyamid gefertigt, wärmeverschweißt und wasserdicht.

Die Produktion der Kollektion wird vollständig in Italien bei einem der besten Hersteller des Landes, La Rocca, der seit vielen Jahren internationale Marken begleitet, stattfinden. Der Vertrieb wird auf internationaler Ebene erfolgen und sich hauptsächlich auf Italien, Russland und Europa konzentrieren, ohne den Fernen Osten zu vernachlässigen. Denn insbesondere in Korea und Japan hat die Marke bereits einen festen Bekanntheitsgrad. Auch auf dem US-amerikanischen Markt hat Premiatas einen erfolgreichen Vertriebsweg eingeschlagen.

Die Kollektion und ihre Werte werden während der nächsten Pitti-Ausgabe mit einem themenbezogenen Pop-up im neuen Futuro Maschile auf der obersten Etage des Zentralpavillons präsentiert.

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.