Back to Tape #porschexbackspin

Wer uns in den Sozialen Medien verfolgt, wird mitbekommen haben, dass Niko BACKSPIN vor wenigen Wochen auf großer Deutschlandtour war. Im Zuge einer Kooperation mit Porsche, reiste Niko 2300 Kilometer in fünf Tagen. Zehn Gäste in sechs verschiedenen Städten auf der Suche nach den Wurzeln der deutschen Hip-Hop-Kultur. Aufgeteilt wird das Ganze in sieben einzelne Kapitel und einer großen Videodokumentation „Back to Tape„, welche im Februar 2018 erscheinen wird. 

Das erste Kapitel wird nächste Woche auf BACKSPIN TV zu sehen sein.  Dort traf sich Niko mit Roger von Blumentopf in München. Die „Jungs aus dem Reihenhaus“ prägten seit ihrer Gründung 1992 in der Glockenbachwerkstatt bis zu ihrem letzten Konzert im Oktober 2016 den deutschen Hip-Hop mit Musik direkt aus der Mittelschicht. Da es dem kulturellen Wert der Stadt nicht gerecht geworden wäre, München lediglich auf Blumentopf zu beschränken, ging es nach dem Gespräch mit Roger in der Glockenbachwerkstatt und der Muffathalle weiter zur Färberei. Dort hat 58 Beats, das Label von David P. und seinem Partner Glam von Main Concept seinen Sitz. Main Concept gelten seit 1994 als Pioniere als sie mit ihrem Album „Coole Scheisse“ als einer der Ersten zeigten, wie deutscher Hip-Hop auf Album-Länge funktionieren kann. 

Nikos Roadtrip-Playlist

Niko BACKSPIN auf Instagram

The following two tabs change content below.
talkin' culture.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.