Moses Pelham nimmt Niko mit auf eine Zeitreise

Wenn man von den größten Machern und Pionieren im deutschen Hip-Hop spricht, darf der Name Moses Pelham nicht fehlen. Der Fankfurter hat zusammen mit Thomas Hofmann als Rödelheim Hartreim Projekt Deutschrap geprägt und mit seinem Label Pelham Power Productions a.k.a. 3p große Pop- und Rapkünstler wie Glashaus, Sabrina Setlur, Azad oder J-Luv rausgebracht.

Ein Roadtrip auf den Spuren deutscher Hip-Hop-Geschichte (Teil 7)

Niko besuchte Pelham im Rahmen unserer #porschexbackspin Tour in Frankfurt um von ihm zu erfahren, wo die Leidenschaft zu Hip-Hop entstanden ist, was die Wurzel von Moses‘ Arbeit in der Musikbranche ist.  Er erzählt außerdem, dass er nur Produzent wurde, weil er sonst nicht die passenden Beats gefunden hat und dass es für ihn beim Beef mit Fanta 4 damals um alles ging.

Hier kommt ihr zum vorherigen Teil des Roadtrips.

Mehr Infos zu der Reise findet ihr im Porsche Newsroom!

Nikos Roadtrip Playlist gibt’s hier.

Das Video enthält eine Kooperation mit Porsche.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.